FOUNDATIONGUIDE

Finde deine farbe!


Es kann richtig schwierig sein, unter all den Nuancen und Untertönen deine richtige Foundationfarbe zu finden, vor allem mit den wechselnden Jahreszeiten. Daher ist es eine weise Entscheidung, neue Foundations und Puder zu kaufen, nachdem du viel Zeit in der Sonne verbracht hast!

 

 


Das erste, was du wissen musst, ist, welchen Unterton du hast; (1) neutral, (2) warm oder (3) kühl.

  1.  Wenn du einen neutralen Unterton hast, wird deine Haut im Sommer nach und nach brauner.
  2. Wenn du einen warmen Unterton hast, hast du gelbliche Haut, wirst schnell braun und bekommst oft Sonnenbrand.
  3. Wenn du einen kühlen Unterton hast, ist deine Haut eher pink, du bekommst leicht Sonnenbrand und wirst nicht so leicht braun.

Wenn du weißt, was für einen Unterton du hast, ist es an der Zeit, deine richtige Farbe zu finden. Wir haben zehn Farben, aus denen zu wählen kannst.

Welche du brauchst, erkennst du, wenn du deine Haut ansiehst. Vergleiche deine Haut mit der Illustration unten um die perfekte Farbe für dich zu finden.

Extra Hell

Für extra helle Haut

HellFür helle Haut
Hell/Medium 

Für helle bis mittlere Haut

MediumFür mittlere Haut mit gelbem Unterton
Medium/DunkelFür mittlere Haut mit bräunlichem Unterton​
Olive BeigeFür dunkle Haut mit gelbem Unterton
HellbraunFür dunkle Haut mit rötlichem Unterton​
Medium BraunFür dunkle Haut​
Dunkel BraunFür dunkle Haut​
TiefdunkelFür tiefdunkle Haut​

IDUN Minerals - Foundation schema


Jetzt solltest du ungefähr wissen, welche Farbe die beste für dich ist! Doch für das beste Ergebnis solltest du die Foundation immer direkt auf der Haut ausprobieren. Das machst du, indem du drei Farben nimmst, die gut passen könnten, und sie mit einem kleineren Pinsel (Concealerpinsel) oder mit den Fingern auf dem letzten Drittel deiner Wange nebeneinander aufträgst. Die Farbe, die dir am besten steht, ist die, die auf einer natürlichen Art und Weise mit deiner Haut verschmilzt.

Ob du dich für eine Puderfoundation oder eine flüssige Foundation entscheidesn solltest kommt voll und ganz auf deinen eigenen Geschmack an.

Generell gesagt hat eine Puderfoundation jedoch eine bessere Deckkraft und ist eher für Menschen mit sensibler Haut gedacht, während eine flüssige Foundation besser zu trockener Haut passt, da sie Feuchtigkeit spendet. Die flüssige Foundation nicht ganz so deckend wie die aus Puder.

 


produziert von Wikinggruppen